|

"Jedermann" auf den Salzburger-Festspielen

Länder: Österreich

Tags: Salzburger Festspiele, Jedermann

Die Salzburger Festspiele haben begonnen: Mozarts Geburtsstadt steht bis zum 30. August wieder ganz im Zeichen des Theaters, der Oper und Konzerte. 

Zur Eröffnung der diesjährigen Festspiele verwandelte sich ganz Salzburg in eine Bühne: Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" eröffnete das Kulturspektakel in den historischen Gassen der Altstadt. Bereits zum dritten Mal verleiht der Schauspieler Cornelius Obonya dem "Jedermann" ein Gesicht, dieses Jahr unter der Regie von Julian Crouch und Brian Mertes. Die Hauptrolle wurde dem Österreicher mehr oder weniger in die Wiege gelegt, schon sein Großvater Atilla Hörbiger verkörperte "Jedermann".

Die Salzburger Festspiele, die 1920 durch eben dieses Stück, damals von Max Reinhardt inszeniert, ins Leben gerufen wurden, locken jährlich bis zu 300.000 Kulturbegeisterte nach Salzburg. 

Salzburg Festival 2015

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016