|

Italien: Populisten träumen von digitaler Demokratie

Länder: Italien

Tags: Beppe Grillo, Populisten, populistische Parteien

Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 bringt die Fünf-Sterne-Bewegung von Beppe Grillo die italienische Wahllandschaft gründlich durcheinander. Bei den Parlamentswahlen 2013 erzielte die Partei des Politikers und Kabarettisten mit ihrem Programm zur Stärkung der direkten Demokratie ganze 25 % der Stimmen und wurde zweitstärkste Macht im Land. Jetzt will Beppe Grillo die Regierung erobern. Im Zentrum seiner Strategie: Internet und digitale Demokratie. Vox Pop hat ermittelt.  

Vox pop 94 - Italie : le rêve populiste d’une démocratie digitale
Italien: Populisten setzen auf digitale Demokratie Italien: Populisten setzen auf digitale Demokratie Italien: Populisten setzen auf digitale Demokratie

 

Zuletzt geändert am 25. September 2017