|

Italien: Karriere als Schuhputzer

Länder: Italien

Tags: Chômage, chômage des jeunes, Précarité, Jobs

In Italien ist die Arbeitslosigkeit hoch: 11,9 Prozent der Italiener sind arbeitslos. Das ist die höchste Arbeitslosenquote seit Juni 2015. Und erstmalig überstieg die Jugendarbeitslosigkeit die 40 Prozent-Marke.

Wer Arbeit sucht, akzeptiert deshalb auch einen Job mit niedrigem Gehalt. Als der Handwerksverband von Palermo Schuhputzer suchte, konnten sich die Initatoren kaum vor Bewerbungen retten. Der Beruf aus Großvaters Zeiten gelangt in Palermo nun zu neuem Glanz. Und auch Abiturienten und Universitätsabgänger scheuen sich nicht davor, so ihr Geld zu verdienen.  

Italie : les cireurs diplômés
Neuer Glanz für den Beruf des Schuhputzers Neuer Glanz für den Beruf des Schuhputzers Neuer Glanz für den Beruf des Schuhputzers

 

Zuletzt geändert am 25. März 2017