|

Italien: Die älteste Bank der Welt kurz vor dem Bankrott

Länder: Italien

Tags: banken, Bankrott, Monte dei Paschi di Siena

Zwischen 2008 und 2011 genehmigte Europa Staatshilfen in Höhe von 4.500 Milliarden Euro, um Banken vor dem Bankrott zu bewahren – umgerechnet 37 % des Bruttoinlandsprodukts der Union!  Diese Maßnahmen belasten sowohl die Steuerzahler als auch die Staatsfinanzen. Doch haben die Banken ihre Praktiken seither geändert?

Vox Pop recherchierte in Italien, wo die älteste Bank der Welt, die 1472 gegründete Monte dei Paschi di Siena, am Rande des Bankrotts steht. Gefährdet sind nicht nur die 40.000 betroffenen Kleinanleger, sondern auch das gesamte Bankensystem des Landes. 

Italie : la plus vieille banque du monde en sursis
Italien : Älteste bank der welt steht vor dem aus Italien : Älteste bank der welt steht vor dem aus Italien : Älteste bank der welt steht vor dem aus
Zuletzt geändert am 25. September 2017