Ist das spanische Olivenöl noch zu retten?

Länder: Spanien

Tags: Junior, Olivenöl, Ernte, Trockenheit

Das Öl, das bei euch in der Küche steht, ist bestimmt Olivenöl. Es ist gesund und schmeckt richtig gut. Die Oliven, die man dafür braucht, kommen zum Großteil aus Andalusien, das liegt ganz im Süden Spaniens, und beherbergt das größte Olivenanbaugebiet der Welt. Es stellt ganze 45 Prozent der weltweiten Olivenölproduktion. Doch die Oliven bekommen zu viel Sonne, weshalb die Böden zu trocken sind und das wiederum die Ernte bedroht. Aus Angst vor einer zu kleinen Ernte importiert das Land nun Olivenöl aus Tunesien.

L'huile d'olive menacée en Espagne