|

Israel: Aktivisten brechen ihr Schweigen

Länder: Israel

Tags: Menschenrechte, Aktivisten

In Israel geraten Menschenrechtsgruppen zunehmend unter Druck. So auch Mitglieder der Organisation "Breaking the Silence - Das Schweigen brechen". Sie dürfen in Zukunft nicht mehr in israelischen Schulen über ihre Erfahrungen berichten. In der Organisation arbeiten viele Soldaten und Reservisten. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, ihre Erlebnisse in den Palästinensergebieten zu schildern. Und daran nehmen manche Israelis Anstoß. Aus Tel Aviv, die Reportage von Stéphane Amar.

Israël : des activistes brisent le silence

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016