|

Island: Warum sind die Konservativen so stark?

Länder: Island

Tags: Parlamentswahl

Am Samstag wählen die Isländer ein neues Parlament. Wir erinnern uns: Im vergangenen April kam es zu tagelangen Protesten gegen führende Regierungspolitiker wegen der Enthüllungen um Off-Shore-Konten in Steuerparadiesen - Stichwort: "Panama Papers". Der Aufruhr war so groß, dass schließlich der Regierungschef Gunnlaugsson seinen Hut nehmen musste und entschieden wurde, die Parlamentswahlen auf diesen Herbst vorzuziehen. Während die liberale "Fortschrittspartei" des zurückgetretenen Premiers in die Bedeutungslosigkeit zu stürzen droht, liegt der Koalitionspartner, die konservative "Unabhängigkeitspartei", in den Umfragen vorn. Woran liegt das? Hier lohnt ein Blick in die isländische Provinz. Aus Akranes in der Region Westland berichten Boris Petzold und Jean Will.

Island: Warum sind die Konservativen stark?
Island: Warum sind die Konservativen stark? Am kommenden Parlamentswahlen könnten die Konservativen stärkste Partei in Island werden. Warum?  Island: Warum sind die Konservativen stark?

 
Zuletzt geändert am 28. Oktober 2016