Indien: Ursachen des Frauenmangels

Länder: Indien

Tags: Frauenmangel, Parlament wählen

Wenn am 15. Oktober die Einwohner des traditionell konservativen Bundesstaates Haryana ein neues Parlament wählen, könnte ein Thema die Entscheidung der Wähler beeinflussen: Der enorme Frauenmangel, der mittlerweile dazu führt, dass Frauen aus anderen Landesteilen an heiratswillige Männer verkauft werden. Dabei ist das Problem hausgemacht. In dem nordindischen Bundesstaat ist es eine Jahrzehnte dauernde Praxis, weibliche Säuglinge zu töten oder neuerdings schon vor der Geburt abzutreiben. Über ein erschreckendes Frauenbild und dessen Folgen berichten Romane Tauvry und Surbhi Tandon in ihrer Reportage.

Inde : foeticides et manque de femmes

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016