|

Humanitäre Katastrophe im Südsudan: Keine Ende in Sicht

Länder: Südsudan

Tags: Humanitäre Hilfe, Humanitäre Katastrophe

Seit mehr als zwei Jahren herrscht Bürgerkrieg im Südsudan. Der Machtkampf zwischen Präsident Salva Kir und seinem Stellvertreter Riek Machar hat 2,5 Millionen in die Flucht getrieben. Das entspricht etwa 20 Prozent der Bevölkerung. Während im Land der Hunger herrscht, berät der UN-Sicherheitsrat über diese humanitäre Katastrophe.

Soudan du Sud : un pays de sang et de larmes

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016