|

Gurlitt-Sammlung: Kunst auf dem Prüfstand

Länder: Deutschland

Tags: Gurlitt, NS-Raubkunst

Zwei Jahre nach der Entdeckung der Gurlitt-Sammlung bleibt die Herkunft vieler Werke ungeklärt. Am 31. Dezember endet die Arbeit einer dazu ermittelnden Expertenkomission. Zeit für eine Bestandsaufnahme - in dieser Woche in unserer Kulturserie.  

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016