|

Große Diego Velázquez Schau im Grand Palais

Länder: Frankreich

Tags: Kunst, Malerei, Grand Palais, Diego Velazquez

Diego Velázquez (1599-1660) gilt als der berühmteste Maler des spanischen Goldenen Zeitalters und wurde zeitlebens von Edouard Manet als "Maler aller Maler" bezeichnet. Deshalb widmet das Pariser Grand Palais dem Künstler nun eine Retrospektive. Diese zählt zu den größten Kulturereignissen in Paris in diesem Jahr, mit einem riesigen Ansturm wird gerechnet. 

 

Mehr zu dem Thema...

Am Sonntag, den 29. März, läuft unsere Dokumentation Diego Velázquez - Ungeschminkter Realismus. Der Film ist im Anschluss eine Woche auf ARTE+7 verfügbar.

Die Ausstellung zeigt das Werk von Diego Velázquez von seinen Anfängen in Sevilla bis zu seinem Lebensende. Das Grand Palais stellt das Werk des spanischen Meisters zahlreichen Gemälden von Künstlern seiner Zeit gegenüber und widmet sich dem Stil-und Themenwechsel in den ersten Gemälden von Velázquez. Dem spanischen Wunderkind gelang es, die gesamte Palette der Malerei abzudecken. Sein Repertoire reichte von Landschaftsmalereien, über Portraits bis hin zu Historienmalereien. Die Ausstellung im Grand Palais läuft vom 25. März bis zum 13. Juli 2015. David Bornstein hat sie sich bereits angesehen.

 

 

Velázquez, le maître du portrait

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016