|

Griechenland: Reaktionen aus Europa

Länder: Griechenland

Tags: Schuldenkrise

Wie reagiert Griechenland auf das getroffene Abkommen mit den Gläubigern? Und wie bewerten andere europäische Länder die Einigung? Unsere Reportagen aus Griechenland, Spanien, Italien, Estland und den Niederlanden.

Niederlande: Wachsende Unterstützung für den Nexit

In den Niederlanden wollen viele nicht mehr für Griechenland zahlen. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung will sogar aus dem Euro aussteigen, was einem sogenannten Nexit gleichkommen würde. Der Nexit ist im Aufwind, aber solange die Regierung zum Euro steht, hat diese Initiative keine Chance. 

Grèce : vue des Pays-Bas
Estland: Harte Linie gegenüber Griechenland

Dass das Parlament in Estland einfach so Ja sagt zu neuen Krediten, ist keineswegs ausgemacht. Die drei baltischen Staaten haben in den letzten Wochen ein harte Linie gegenüber der griechischen Regierung vertreten. Ein Grexit wurde als nicht ausgeschlossen bezeichnet. 

Estonie : regards sur la Grèce
Italien: Wenig Vertrauen in die EU

Italienische Linksparteien feiern Alexis Tsipras als Helden, als wahren Protagonisten eines anderen Europas. Von Links nach Rechts schwindet das Vertrauen zu Brüssel. Gemäss Umfragen haben nur noch 28 Prozent der Italiener Vertrauen in die EU. Die letzten Verhandlungen mit Griechenland haben dieses Gefühl weiter verstärkt. 

L'Europe et la Grèce : le débat en Italie
Spanien: Gemischte Gefühle bei Podemos

Die spanische Protestpartei Podemos klammert sich immer noch an das Nein der Hellenen zum Referendum und bewertet es als "Sieg der Demokratie". Der ausgehandelte Kompromiss in Brüssel hingegen löst gemischte Gefühle aus. Wird die Partei aus einem Gefühl der politischen Ohnmacht gegenüber Brüssel gar an Zugkraft einbüßen?

Espagne : la Grèce fait bouger les lignes
Griechenland: Alarm bei den Rentnern

Ist die Einigung nun eine gute oder eine schlechte Nachricht für die Griechen? Hellenische Senioren sind alarmiert, denn Renten-Einschnitte sind Teil des Hilfsprogramms. Wenn man bedenkt, dass über 20 Prozent der Griechen 65 Jahre alte sind oder darüber, hat fast ein Viertel der Bevölkerung Existenzängste! Doch es gibt auch diejenigen, die sich über die langersehnte Einigung freuen. 

L'accord vu d'Athènes

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016