|

Griechenland: Bürgermeister gegen Athen

Länder: Griechenland

Tags: Griechenland-Krise, Athen, Bürgermeister

Um die fälligen Tranchen an den IWF sowie Gehälter und Renten bezahlen zu können, hat die Regierung in Athen eine höchst umstrittene Entscheidung getroffen: Alle staatlichen Institutionen und öffentlich-rechtlichen Betriebe müssen ab dieser Woche ihre Geldeinlagen an die griechische Zentralbank überweisen. Gegen den Beschluss laufen zahlreiche Bürgermeister Sturm. Adea Guillot hat einen von Ihnen getroffen.

Invalid Scald ID.

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016