|

Grenfell Tower: Offene Wunden

Länder: Großbritannien

Tags: Grenfell, Hochhaus, Brand

Seitdem der Grenfell Tower in Flammen aufgegangen ist, lebt Tomassina Hessel mir ihrem Sohn im Hotel – sie hat immer noch keine dauerhafte Bleibe gefunden. Psychologische Beratungsdienste versuchen Bewohnern und Anwohnern wie ihr zu helfen. Doch um zu heilen, brauchen sie ein Heim und vor allem Gerechtigkeit. Denn das Inferno mit rund 80 Toten hätte verhindert werden können. Und die Regierung sträubt sich, in effektiven Brandschutz zu investieren.

 

Grenfell Tower : un drame qui ne passe pas
Grenfell Tower: Offene Wunden Vier Monate nach der Brandkatastophe versuchen die Anwohner immer noch mit ihrer Trauer und Wut klarzukommen. Grenfell Tower: Offene Wunden
Zuletzt geändert am 13. Oktober 2017