|

Gescheiterte Flüchtlingspolitik

Länder: Europäische Union

Tags: Flüchtlinge, Frontex, Mare Nostrum

Tagtäglich versuchen Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Viele verlieren bei der riskanten Überfahrt ihr Leben, andere können von der italienischen Marine gerettet werden. Im November wurde der italienische Marineeinsatz Mare Nostrum durch die kleinere Triton-Mission der europäischen Grenzschutzbehörde Frontex abgelöst. Bei Triton geht es aber nicht mehr in erster Linie um die Rettung von Flüchtlingen, sondern um die Sicherung der EU-Außengrenzen. Das bedeutet noch mehr Tote im Mittelmeer, noch mehr Schiffsbrüchige, die in Italien ankommen und auf eine bessere Zukunft hoffen. Die Europäische Union hat auf das Problem noch immer keine Antwort. Eine Reportage von Salvatore Aloise. 

 

 

Méditerranée : l’échec de Triton

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016