|

"Geo-engineering" gegen Erderwärmung

Länder: Welt

Tags: Klimaerwärmung, Klimawandel, Geografie, Klimaschutz

Langfristiges Ziel des Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 ist es, den Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 Grad Celsius gegenüber vorindustriellen Werten zu begrenzen. Jedoch handelt es sich bei dem Abkommen lediglich um freiwillige Verpflichtungen der Länder. Seit einigen Jahren denken Forscher darüber nach, wie man das Klima gezielt verändern kann, um der Erderwärmung entgegenzuwirken. Die Idee: Das sogenannte Geo-engineering.

"Geo-engineering" gegen Erderwärmung
"Geo-engineering" gegen Erderwärmung Das sogenannte Geo-engineering könnte ein Ansatz sein, um der Erderwärmung gezielt entgegenzuwirken.

 

Zuletzt geändert am 21. Oktober 2017