|

Genozid in Ruanda: Trägt Frankreich Schuld?

Länder: Frankreich, Ruanda

Tags: Völkermord, Journalismus

Welche Rolle hat Frankreich beim Völkermord in Ruanda gespielt? 1994 wurden in dem afrikanischen Land 800.000 Menschen getötet. Die meisten Opfer waren Tutsis, getötet wurden sie von Hutu-Extremisten. Seit Jahren wirft Ruanda Frankreich vor, Hutu-Milizen bewaffnet und ausgebildet zu haben. Ist Frankreich tatsächlich in den Genozid verstrickt? Aufschluss könnten Archivakten geben, doch die sind nur bedingt einsehbar. Nun könnte jedoch Bewegung in die Sache kommen. Christian Roudault berichtet.

Génocide au Rwanda
Genozid in Ruanda: Trägt Frankreich Schuld? Seit Jahren wirft Ruanda Frankreich vor, Hutu-Milizen bewaffnet und ausgebildet zu haben. Genozid in Ruanda: Trägt Frankreich Schuld?

 

Zuletzt geändert am 29. Juni 2017