|

G20-Gipfel in Hamburg: Globalisierungskritiker machen mobil

Länder: Deutschland

Tags: G20, Demonstration

Eine Woche vor dem G20-Gipfel in Hamburg rüsten Polizei und Globalisierungskritiker auf. Während die Hamburger Polizei den größten Einsatz ihrer Geschichte ankündigt, machen sich die Gegner nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts auf, ihre Protestcamps aufzubauen. Denn die Karlsruher Richter haben das Komplett-Verbot gekippt und die Camps zumindest teilweise als Versammlung anerkannt. Erwartet werden 100.000 Demonstranten. Gerade in Hamburg ist die linke und linksextreme Szene deutschlandweit mit am stärksten. Mit Krawallen wird gerechnet. Sandra Aïd berichtet.

 

Les anti-G20 à Hambourg
G20-Gipfel in Hamburg Zum G20-Gipfel in Hamburg in einer Woche werden 100.000 Demonstranten erwartet. G20-Gipfel in Hamburg
Zuletzt geändert am 30. Juni 2017