|

Französischer Debütroman lässt weltweit die Kassen klingeln

Länder: Frankreich

Tags: Littérature

Ein im französischen Lattès-Verlag erschienener Debütroman wurde in 19 Länder verkauft, noch bevor er überhaupt in Frankreich in den Buchhandel gekommen ist. Eine Buchgeschichte, die bislang ihresgleichen sucht, denn auch Hollywood hat bereits Interesse an dem Roman angekündigt. Der Titel des Buches lautet "Je suis là". Autorin ist die 29-jährige Clélie Avit, eine Physik sowie Chemielehrerin und Tänzerin in Nizza. Warum erregt der Roman so viel Aufmerksamkeit und worin liegt das Geheimnis seines Erfolgs? Die Antworten auf diese Fragen hat Richard Bonnet.

Littérature : le livre qui fait sauter la caisse
 
Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016