|

Falk Richter: Theater gegen Rechtsextremismus

Länder: Deutschland

Tags: PEGIDA, AFD, Theater, Rechtsextremismus

Falk Richters "Fear" spaltet die Öffentlichkeit und löst einen Gerichtsprozess aus. In seinem Theaterstück werden öffentlich bekannte Personen aus Politik und Zivilgesellschaft an den Pranger gestellt. 

Das Berliner Landgericht untersagte es der Berliner Schaubühne, Bilder und Fotos von Beatrix von Storch (Stellvertretende Vorsitzende AfD) und Hedwig von Beverfoerde (CDU Politikerin) bei der Inszenierung des Stückes zu verwenden. Wie weit darf künstlerische Freiheit gehen? Darf Kunst überhaupt zensuriert werden?

 

Théâtre : une pièce contre l'extrême droite

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016