Europortraits – Mai – Engagiert Euch!

Länder: Ungarn, Slowakei

Tags: Europortraits

Der Slowake Ivan Akimov ist 58 Jahre alt, Musiker und seit 10 Jahren ein Kämpfer für die Rechte der Roma in ganz Europa. Mit Kindern und Jugendlichen aus den Elendsvierteln der Roma hat er eine Musik- und Tanztruppe gegründet, die schon auf vielen Bühnen Europas aufgetreten ist.    
 
0305_slovaquie_01.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einer der Höhepunkte in der Karriere seiner Truppe war sicherlich der Auftritt im legendären Zénith in Paris. In der Stadt Kezmarok hat Ivan gemeinsam mit seiner Frau eine Schule nur für Roma Kinder gegründet. Sie sind beide überzeugt davon, dass in den Kindern viele unentdeckte Talente schlummern, die man nur erwecken muss – gegen alle Vorurteile der Anderen und auch gegen alle Skepsis der Roma selber gegen die Bildung der „Weißen“. 

Von Julien Félix und Nedjma Berder - ARTE GEIE / What’s Up Productions – France 2014

 

Die Ungarin Kriszta Molnar Tohtne ist 38 Jahre alt und seit ihrer Geburt behindert. Sie arbeitet als Serviererin im Restaurant Izlelo. Dort kochen und bedienen vor allem behinderte Menschen ihre Gäste – ein Projekt der Blue Bird Foundation, um Behinderte mit der Arbeit in die Gesellschaft zu integrieren.
 
0305_hongrie_01.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel des Projektes ist es auch, die Menschen mit Behinderungen in die Öffentlichkeit zu holen, sie mit den sogenannten Normalos vertraut zu machen und die Normalos mit ihnen. Kriszta kennt wie andere Kellner und Kellnerinnen auch viele ihrer Gäste beim Namen und weiß, was sie gerne essen. Das Restaurant hat inzwischen viele Stammgäste – es läuft gut nach den ersten Schwierigkeiten, den Betrieb mit Behinderten ins Laufen zu bringen. Sechs Jahre nach der Eröffnung kommen immer mehr Gäste, gerade haben sie das Restaurant um einen weiteren Raum vergrößern müssen. 

Von Yann Le Gléau und Gildas Corgnet – ARTE GEIE / What’s Up Productions  - Frankreich 2014

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016