Europa: Neue Wege in der Flüchtlingspolitik

6. November 2017

Die Flüchtlinge im Mittelmeer vorm Ertrinken retten, die Schmuggler festsetzen und die Fluchtursachen auf dem afrikanischen Kontinent bekämpfen. Das sind die groben Richtlinien in der EU-Außen- und Sicherheitspolitik von Federica Mogherini.

Doch wie der Dokumentarfilm "Operation Europa - Mogherini und ihr Masterplan" zeigt, ist das leichter gesagt als getan. In der Europäischen Union herrscht nach wie vor Uneinigkeit darüber, wie man sich in der Flüchtlingsfrage positionieren soll. Gleichzeitig lässt Russland im Osten seine Muskeln spielen und US-Präsident Donald Trump will längst nicht mehr für die Verteidigungskosten der Europäer aufkommen und weniger Gelder an die Nato fließen lassen. Ist die Union diesen neuen Herausforderungen gewachsen? Wie wird sie sich anpassen? Und kann Federica Mogherini genug Einfluss geltend machen, um die EU in diesen Fragen zusammenzuführen und voranzubringen? Kann sie eine effizientere Flüchtlingspolitik durchsetzen?

In diesem Dossier finden Sie Artikel, Reportagen und Interviews, um die Situation der Flüchtlinge in Europa, aber auch in den Herkunftsländern besser zu verstehen.

23.10
Dienstag, 7. November

Operation Europa - Mogherini und ihr Masterplan

Noch nie seit Weltkriegsende war die internationale Lage so instabill wie heute. Können die Europäer die neuen Herausforderungen meistern? Durchaus, meint EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. Anderthalb Jahre lang begleitete die Kamera Mogherini bei ihrer Aufgabe, die Bausteine einer neuen europäischen Sicherheitsarchitektur zusammenzufügen.

Auslagerung um jeden Preis

Die EU investiert Geld in langfristige Migrationsprojekte außerhalb des eigenen Kontinents. Kritiker sprechen von "abgeschobener Verantwortung."

Rettung im Mittelmeer
Ärzte ohne Grenzen stoppt Einsatz

Defend Europe begrüßt die Entscheidung der Hilfsorganisation und versucht, daraus Kapital zu schlagen.

Europa Grèce : les migrants dans l'impasse

Europa schließt seine Grenzen

Täglich steigt die Wut und die Enttäuschung der Menschen in den neuen Hotspots und den wilden Lagern in Griechenland auf die Europäische Union…

Internationales

Rettung im Mittelmeer teaser-ep15.jpg

SOS im Mittelmeer: Fünf Tage an Bord der MV Aquarius

Unsere Reporterin war an Bord der Aquarius, einem Schiff, das in Seenot geratene Flüchtlinge vor dem Ertrinken im Mittelmeer rettet. 

Internationales

Italien Migrants : comment l’UE abandonne l’Italie

Flüchtlinge: Wie die EU Italien im Stich lässt

Italien stemmt derzeit einen Großteil des Flüchtlingsstroms. Wie konnte es erneut so weit kommen und warum schaut Europa weg?

Internationales

Italien 2106_sicile_migrants_08.jpg

Sizilien: Neuer Hafen für Flüchtlinge

  Die Gemeinde Pozzallo an der Südküste nimmt Bootsflüchtlinge auf – sie helfen gern, aber die Zahl der Menschen in Not steigt jeden Tag…      

Europa, Politik

Spanien Barcelona

Flüchtlingsstadt Barcelona

Spanien soll 17.000 Flüchtlinge aufnehmen. Die Mühlen mahlen langsam, aber einige Städte wollen den Aufnahmeprozess nun beschleunigen.

Gesellschaft

Deutschland und die Flüchtlingskrise
Merkels historische Entscheidung

September 2015: Angela Merkel öffnet die deutsche Grenze für Flüchtlinge. Welche Konsequenzen hat diese Entscheidung? Gab es Alternativen?

Frankreich Flüchtlinge in Paris

Paris vertreibt Flüchtlinge

Seit Monaten harren Flüchtlinge aus Krisenstaaten wie Afghanistan, Eritrea und dem Sudan unter erbärmlichen Bedingungen im Norden von Paris aus.

Politik

Frankreich France : échapper à la rue

Flucht nach Paris

Sie lebten zu Tausenden in Zelten auf der Pariser "Place Stalingrad", bis sich die Stadtregierung entschloss, das wilde Camp zu räumen…

Internationales

Deutschland/Italien home_rep_italie.jpg

Ein neuer "Dschungel" an der italienisch-französischen Grenze

Im italienischen Ventimiglia, kurz hinter der französischen Grenze, sitzen hunderte Flüchtlinge fest, seit Frankreich seine Grenzen wieder kontrolliert.

Europa

Niger
Ein Land in Not

90 Prozent der Flüchtlinge aus Afrika in Richtung EU durchqueren Niger – die Solidarität der Einheimischen wird aufs Äußerste strapaziert…

Libyen Libyen Refugees

Libyen, Verdammnis für Migranten

ARTE Journal trifft in Rom Asylsuchende, die über Libyen gereist sind. Sie berichten von schweren Verstößen gegen die Menschenrechte.

Gesellschaft