|

Eine "faire" EU-Flüchtlings-Verteilerquote?

Länder: Europäische Union

Tags: Flüchtlinge, Flüchtlingsquote

Am 9. September wird die Europäische Kommission seine neuen Flüchtlingsquoten im Europäischen Parlament von Straßburg vorstellen. 120.000 Flüchtlinge sollen somit „gerechter“ auf die Länder der Union verteilt werden. Sie machen rund 62 Prozent der Asylbewerber Europas aus. Mit der Umverteilung sollen vor allem Ungarn, Griechenland und Italien entlastet werden. Deutschland würde demnach 31.443, Frankreich 24.031 Flüchtlinge aufnehmen müssen. ARTE Info zeigt, welches europäisches Land bislang die meisten Asylanträge registriert hat und welche Staaten sich laut EU-Kommission etwas mehr anstrengen müssten. 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016