THEMA Spezial live aus Brüssel

27. Mai 2014

Zwei Tage nach dem "Superwahlsonntag" am 25. Mai hat sich "THEMA Spezial" live aus Brüssel mit der Zukunft der Europäischen Union beschäftigt.


Europa hat gewählt

Zwei Tage nach dem "Superwahlsonntag" am 25. Mai beschäftigt sich "THEMA Spezial" live aus Brüssel mit der Zukunft der Europäischen Union. Wohin steuert die EU? Was passiert vor ihren Toren? Werden wir in Europas Machtzentrum Brüssel Zeugen einer zunehmenden Regionalisierung des Kontinents? Durch die Sendung führt ARTE-Moderatorin Andrea Fies.

THEMA Spezial - Live aus Brüssel
Europa hat gewählt - Unsere Gäste

Europa hat gewählt: Nach den Wahlen diskutiert Andrea Fies mit  Élisabeth Guigou, Jean Quatremer, Pierre Kroll und Elmar Brok.  

Expired Rights

Kommission sucht Präsident

Die Konservativen haben die Europawahl gewonnen - und beanspruchen den Posten des EU-Kommissionschefs. Nun bekommt ihr Kandidat Jean-Claude Juncker Rückendeckung aus dem Parlament. Der Anfang vom Postenpoker.

Europa, Europäische Union

Dokumentation tvge1575-1400514652935.jpg

Schulz gegen Juncker

Die Dokumentation begleitet und beobachtet die beiden Kandidaten im europaweiten Wahlkampf, stellt sie als Personen vor und analysiert, welche Folgen die Wahl für Europa haben könnte.

Europa, Deutschland

eurovision_1920x1080.jpg

Debatte: Fünf Kandidaten für die EU-Kommission

Die italienische Journalistin Monica Maggioni wird die Debatte moderieren, die in 25 Ländern ausgestrahlt wird. Hier können Sie sich den Schlagabtausch zwischen den Kandidaten ansehen. Es ist der erste in der Geschichte der EU. 

Europa, Frankreich, Deutschland

Expired Rights

Werden wir wirklich den nächsten EU-Kommissionspräsidenten wählen?

Die Parteien preisen uns an, dass wir bei der Europawahl den neuen Präsidenten der EU-Kommission wählen können. Aber was genau sagen die Veträge dazu?

Europa, Frankreich, Deutschland

illus-europe-20140425.jpg

Porträt der sechs Präsidentschaftskandidaten der EU-Kommission

Wer sind die fünf Köpfe oben auf der Wahlliste zur Kommissionspräsidentschaft? Sechs sogar, wenn man die Doppelkandidatur der Grünen berücksichtigt. 

Politik, Frankreich, Deutschland

article-gene-europe.jpg

Der euroskeptische Schock

Die Anti-Europäer haben in Frankreich historische Wahlerfolge erzielt, aber auch in Österreich haben sie zugelegt. In Griechenland führen die Linksradikalen, und auch die britische UKIP scheint sehr gut abzuschneiden.

Europa, Frankreich, Deutschland