|

Ein Italien der zwei Geschwindigkeiten

Länder: Italien

Tags: Agrarwirtschaft, Wirtschaft, Parlamentswahl, Wirtschaftskrise

Die Wirtschaftskrise hat Italien schwer getroffen. Geblieben sind große Ungerechtigkeiten und eine Zweiteilung zwischen einem fortschrittlichen und einem abgehängten Italien. Grund dafür ist die Wettbewerbsfähigkeit internationaler Unternehmen.

 

L'Italie, terre d'inégalités
Ein Italien der zwei Geschwindigkeiten Ungleichheiten prägen die Wirtschaft. Grund dafür ist die Wettbewerbsfähigkeit internationaler Unternehmen. Ein Italien der zwei Geschwindigkeiten
Zuletzt geändert am 2. März 2018