|

Ein Einbürgerungstest, der abschrecken soll

Länder: Dänemark

Tags: Einwanderung, Flüchtlinge

Wie viele Ständeversammlungen wurden in Dänemark 1834 eingerichtet? Oder welches dänische Restaurant hat seit Februar 2016 drei Michelin-Sterne? Es sind Fragen wie diese, die man beantworten können muss, wenn man die dänische Staatsangehörigkeit erwerben will. Dass selbst viele Dänen den Integrationstest kaum bestehen würden, interessiert die dänische Mitte-rechts Regierung nicht. Sie will vor allem eines: Flüchtlinge und Ausländer abschrecken. Aus Kopenhagen berichtet Antoine Mouteau.

Danemark : un test de naturalisation controversé

 

Zuletzt geändert am 12. August 2016