|

Dumping-Stahl aus China

Länder: Europäische Union

Tags: Stahl, Industrie

Jedes Jahr treffen im Hafen von Antwerpen knapp 6 Millionen Tonnen Stahl aus der ganzen Welt ein, vor allem aus China. Der chinesische Stahl ist zu einem entscheidenden Faktor im Preiskampf in der Stahlindustrie geworden. Heute überschwemmt das Reich der Mitte den europäischen Kontinent mit Stahl zu unschlagbaren Preisen (25-30 % günstiger als in Europa), während in der europäischen Hüttenindustrie 10 % der Stellen abgebaut werden. Vox Pop hat das Dumping „made in China“ unter die Lupe genommen.

Zuletzt geändert am 18. Oktober 2016