|

Dresdner Sinfoniker: Wirbel um Konzertprojekt "Aghet"

Länder: Armenien, Deutschland, Türkei

Tags: Musik, Konzert

Einmal mehr mischt sich die Türkei in Sachen Kunst und Kultur in Deutschland ein. Diesmal trifft es die Dresdner Sinfoniker. In dem Konzertprojekt "Aghet", das im November letzten Jahres in Berlin uraufgeführt wurde, thematisieren sie den Völkermord an den Armeniern während des Ersten Weltkrieges. Die Türkei hat nun auf höchster EU-Ebene gegen das Projekt interveniert, bei dem deutsche, türkische und armenische Musiker mitwirken. Die Dresdner Sinfoniker halten aber an dem Konzertprojekt fest. Sandra Luzina hat sich die Aufführung im Festspielhaus Hellerau angesehen. 

Dresdner Sinfoniker: Wirbel um Konzertprojekt "Aghet"
Dresdner Sinfoniker Dresdner Sinfoniker Dresdner Sinfoniker

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016