Fragestunde: Die Raumstation Mir

Länder: Russland

Tags: Junior, Mir, Raumstation, Weltall

Vor 30 Jahren - am 19. Februar 1986 - wurde die russische Raumstation Mir ins Weltall geschossen. Viele Jahre lang war sie das größte künstliche Objekt im Universum - für die Russen war dies ein großer Erfolg im Wettlauf mit den Amerikanern um die Eroberung des Weltraums. Nach 15 Jahren wurde die Mir jedoch von der Internationalen Raumstation ISS abgelöst und kontrolliert zum Absturz gebracht. Schüler der Grundschule Sundheim in Kehl haben ihre Fragen zu dem Thema gestellt. 

Dossier : les 30 ans de la MIR