Donezk: Berichterstattung in Zeiten der Krise

Länder: Ukraine

Tags: Donezk, Journalisten

In der Ukraine-Krise spielt die Berichterstattung eine wichtige Rolle. Die öffentliche Meinung wird maßgeblich durch die Medien geprägt. Doch was wenn der Journalist nicht objektiv, sondern parteiisch ist? Oft heißt es, die Wahrheit stirbt im Krieg als erstes. Noch herrscht kein Krieg in der Ukraine, wobei die Menschen im Osten der Landes bereits von "kriegsähnlichen Zuständen" sprechen. Zum Welttag der Pressefreiheit hat unser Kollege Damien Wanner in Donezk einen proukrainischen Journalisten getroffen. Mit seiner offenen Haltung ist er einer von wenigen in der Donbass-Region.

Ukraine : informer en toute indépendance