Die Minen der Welt

Länder: Polen

Tags: Minen, Polen

"Die Minen der Welt" (Mineurs du monde) ist ein von der Region Nord-Pas de Calais im Jahr 2010 eröffnetes Projekt. Es ist eine Wertschätzung gegenüber der Arbeit der Minenarbeiter und gleichzeitig eine Art Nachruf auf die Kohlenreviere Frankreichs, Europas und der Welt.

Das Projekt ist aus einer Partnerschaft mit der Journalisten-Hochschule und der politikwissenschatlichen Fakultät von Lille entstanden. Im Rahmen von "Bourses Reporters" wird den Studentinnen und Studenten jedes Jahr angeboten, eine Multimedia-Reportage in einem Kohlewerk der Welt zu realisieren.

ARTE Info ist Partner dieses Projekts und strahlt die Arbeit einer Gruppe aus dem Jahr 2015 aus: "Polen: Licht aus unter Tage".

In Polen wagte es bislang keine Regierung, die alten Bergwerke aus der Ära des Kommunismus anzutasten – obwohl diese bereits seit 25 Jahren rote Zahlen schreiben. Nun bricht der Bergbau in Polen endgültig zusammen. Massive Streiks begleiten den Untergang der staatlichen Bergwerke – die jahrhundertalte Tradition des Bergbaus verschwindet.

Hier gehts zur Webreportage:

Cover Licht aus unter Tage

 

Zuletzt geändert am 25. September 2017