|

Libanon: 70% der Journalisten sehen sich in ihrer Existenz bedroht

Länder: Libanon

Tags: Zeitung, Medien

15 Tageszeitungen für rund 4 Millionen Einwohner: Die Medienlandschaft im Libanon gilt als die vielfältigste in der arabischen Welt. Doch damit könnte bald Schluss sein. Denn obwohl die Medien liberal sind, sind sie nicht unabhängig. Zahlreiche Financiers sitzen im Ausland und immer mehr Geldströme ebben ab. Einige Zeitungshäuser waren bereits gezwungen, dicht zu machen. Das jüngste Beispiel ist die Zeitung As Safir. Sie ist nach mehr als 40 Jahren endgültig aus den Kiosken verschwunden. Eine Reportage von Wissam Charaf. 

 

La presse libanaise en pleine crise
Die libanesische Presse in der Krise Die Medien im Libanon gelten als die vielfältigsten in der arabischen Welt. Damit könnte bald Schluss sein. Die libanesische Presse in der Krise
Zuletzt geändert am 10. Januar 2017