|

Die Hauptstadt im Schockzustand

Länder: Deutschland

Tags: attentat, Berlin, Breitscheidplatz, Trauer

Seit Montagabend ist die Gedächtniskirche erneut ein Symbol für Trauer und stille Einkehr. 12 Menschen starben bei dem Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt, 48 wurden verletzt. Der Anschlag hat Berlin - eine weltoffene, bunte und lebensbejahende Stadt - buchstäblich ins Herz getroffen. Bei vielen sitzt der Schock tief. Unser Reporter war in der Hauptstadt unterwegs. Er begegnete viel Trauer, aber auch viel Wut. 

Die Hauptstadt im Schockzustand
Die Hauptstadt im Schockzustand Ein bisschen wie in Schockstarre wirkt die Szenerie in der Innenstadt West rund um den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Die Hauptstadt im Schockzustand

 

Zuletzt geändert am 21. Dezember 2016