|

Die Flüchtlingskrise als Videogame

Länder: Deutschland

Tags: Flüchtlingskrise, Videospiele, Medien

Computerspiele dienen in der Regel der Unterhaltung. Es gibt allerdings auch Games, in denen nicht nur geballert wird, sondern der Spieler über die Herausforderungen der Gesellschaft lernen darf. 

Das Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe zeigt in der Ausstellung „Global Games" mehr als 50 Spiele mit realem Hintergrund. In einigen Spielen geht es auch um die Flüchtlingskrise. Kann über solche Spiele Mitgefühl entstehen oder stößt das Medium hier an seine Grenzen? Die Ausstellung in Karlsruhe läuft noch bis April 2016.

Médias : Global Games

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016