|

Die Flüchtlings-Uni

Länder: Deutschland

Tags: Flüchtlinge, Universität, Berlin

Solange der Aufenthaltsstatus von Flüchtlingen nicht geklärt ist, dürfen sie in Deutschland nicht studieren. Und da die Bearbeitung von Asylanträgen lange dauern kann, bedeutet das: Menschen, die gern etwas lernen möchten, werden viele Monate, manchmal jahrelang aufs Abstellgleis geschoben. In Berlin ist jetzt ein ambitioniertes Projekt an den Start gegangen, dass Abhilfe verspricht: Eine Uni für Flüchtlinge, die Kiron University, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass Potential vor allem der jungen Migranten zu fördern. 

Allemagne : une université pour les réfugiés

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016