|

Die FIFA und die Townships

Länder: Südafrika

Tags: FIFA, Fußball, Korruption

Korruption, Bestechung, Schmiergelder, Vetternwirtschaft. Die Festnahme der hochrangigen FIFA-Funktionäre hat die Fussball-Welt erschüttert. In Südafrika hingegen ist das Vertrauen in den Weltfußballverband längst weg. Hier fragt man sich vielmehr, wo die Unterstützung geblieben ist, die im Rahmen der Weltmeisterschaften 2010 versprochen wurden. So etwa in Khayeslitha, wo die WM große Hoffnungen geweckt hatte. Der Fußballplatz dieser Township bei Kapstadt gehört zu einem von fünf Sportzentren, die die FIFA 2010 bauen liess. Etliche Millionen von Rand wurden hier investiert, aber jetzt nutzen sich die Sportanlagen immer mehr ab. Und die Vereine, die unablässig nach Finanzmitteln suchen, um den Fussball zu fördern, haben für sich die Lehren aus diesem grossen Sportereignis gezogen.      

 

Football et gros sous en Afrique du Sud

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016