Die Bildersammlung der Frida Kahlo

Länder: Deutschland

Tags: Ausstellung, Kunst, Frida Kahlo

Mehr als 50 Jahre nach Frida Kahlos Tod wurde erst vor Kurzem das fast 4000 Bilder umfassende Fotoarchiv der Künstlerin und ihres Mannes Diego Riviera geöffnet. Nur auf Druck mexikanischer Intellektueller wurde der eifersüchtig gehütete Schatz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Museum Marta Herford präsentiert erstmals in Deutschland 200 Fotografien aus der umfangreichen Bildersammlung, die Frida Kahlo als Inspirationsquelle und auch Arbeitsmaterial dienten. Die Austellung zeigt eine völlig neue Seite der feministischen Malerikone und erlaubt neue Einblicke in die Welt Frida Kahlos. Martin Rosefeldt hat sich die Bilder der Familie, des politischen Kampfes der Künstlerin und ihres versehrten Körpers angesehen, die das bewegte Leben der Künstlerin nachzeichnen.
 

 

Exposition Frida Kahlo

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016