Die Ästhetik des Films "Das Cabinet des Dr. Caligari"

Länder: Frankreich, Deutschland

Tags: Berlinale, Caligari, Die Dossiers

Das Internationale Filmfestival in Berlin fördert nicht nur zeitgenössisches Kino, sondern widmet sich auch den Schlüsselwerken der Filmgeschichte. Dieses Jahr wurde der Meilenstein des expressionistischen Stummfilms "Das Cabinet des Dr. Caligari" am 9. Februar 2014 im Großen Saal der Berliner Philharmonie aufgeführt und wird am 12. Februar auf ARTE ausgestrahlt. Robert Wienes 1920 erschienener Stummfilmklassiker wurde restauriert, um die Bildqualität und Gestalt des Films wiederherzustellen, die ihn zum Meisterwerk gemacht haben. Seine Ästhetik hat damals für Wirbel gesorgt, hat aber auch die Arbeit anderer Regisseure und Künstler beeinflusst. Manuel Dantas und Paul Biller laden Sie zu einem interaktiven Rundgang ein, der diese Einflüsse deutlich macht.

 

 

>> Offizielle Website von Berlinale 

>> Das Cabinet des Dr. Caligari - Mittwoch, 12. Februar um 23:00 Uhr

 

Auf der Berlinale ist der Stummfilmklassiker "Das Cabinet des Dr. Caligari" in einer komplett restaurierten Fassung zu sehen. Die Reportage von Manu Dantas:

 

Berlinale : le nouveau docteur Caligari