|

Deutschland: Gepaltene türkische Gemeinde

Länder: Türkei

Tags: Deutschtürken, Referendum

Vier Wochen vor dem Referendum zum Präsidialsystem in der Türkei wird in Deutschland der Graben zwischen Erdogan-Anhängern und -Gegnern immer tiefer. ARTE Journal mit einem Stimmungsbild aus der Stadt Dortmund, die knapp 23.000 türkischstämmige Einwohner zählt.

Mit dem Referendum will der türkische Staatspräsident Erdogan seine Alleinherrschaft weiter ausbauen. Die Wellen in den türkischen Gemeinden Europas schlagen hoch. Die Krawalle in Rotterdam haben dazu geführt, dass das Pro-Erdogan-Lager bei ihren Wahlkampf-Veranstaltungen Journalisten von der Berichterstattung ausschliesst.

 

Dortmund: Spannungen zwischen den Türken
Dortmund: Spannungen zwischen den Türken Vor dem Referendum zum Präsidialsystem ist der Graben innerhalb der türkische Gemeinde in Deutschland groß. Dortmund: Spannungen zwischen den Türken
Zuletzt geändert am 22. März 2017