|

Deutsche Kunst in Venedig: Sigmar Polke im Palazzo Grassi

Länder: Italien

Tags: Sigmar Polke, Kunst, Palazzo Grassi, Venedig

Zum 10. Jahrestag seiner Wiedereröffnung widmet der Palazzo Grassi in Venedig dem 2010 verstorbenen deutschen Maler Sigmar Polke eine große Ausstellung. Sie erinnert auch an die 42. Biennale von Venedig im Jahre 1986, bei der Sigmar Polke mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde. Insgesamt hat er dreimal an der Biennale teilgenommen, die ihm nach seinem Tod auch noch eine Hommage widmete.

Auf zwei Etagen werden 90 Werke präsentiert, die vom Schaffen des deutschen Künstlers Anfang seiner Karriere in den 60er Jahren bis Ende der 2000er Jahre zeugen. Die Ausstellung rollt Polkes Schaffen zwar chronologisch, allerdings rückwärts auf. Seine Arbeiten schwanken zwischen Figürlichem und Abstraktem, zwischen Kunstgeschichte und Gegenwart, in dessen Zentrum die Themen Alchemie und Politik stehen. Bis November kann das einzigartige Schaffen Polkes noch im Palazzo Grassi entdeckt werden. 

 

L'hommage du Palazzo Grassi à Sigmar Polke
Ausstellung: Sigmar Polke im Palazzo Grassi Ausstellung: Sigmar Polke im Palazzo Grassi Ausstellung: Sigmar Polke im Palazzo Grassi

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016