|

Der Wirtschaftszweig "Flüchtling"

Länder: Grèce

Tags: Idomeni

Im griechischen Idomeni, an der Grenze zu Mazedonien, sitzen noch immer tausende Menschen fest. Inzwischen haben sie sich in ihrem Elend und in dem Flüchtlingslager sozusagen "eingerichtet". Doch wie kann man unter solchen Bedingungen überhaupt leben? Das zeigt die Reportage von Nastasia Tepeneag.

Au coeur de l'économie d'un camp de réfugiés

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016