Deniz Gamse Ergüven: "In der Türkei wird der politische Dialog immer schwieriger"

Länder: Frankreich

Tags: Mustang, Kino

Mehr zum Thema: 

Olivier Père hat die Filmemacherin beim Festival von Cannes 2015 getroffen und mit ihr über "Mustang" gesprochen

"Mustang" geht für Frankreich bei den Oscars in der Kategorie bester ausländischer Film ins Rennen. Er erzählt die Geschichte von fünf verwaisten Schwestern, die in extrem traditionellen Verhältnissen bei ihrer Großmutter in einem Dorf am Schwarzen Meer im Norden der Türkei aufwachsen. Es ist der erste Film der türkisch-französischen Regisseurin Deniz Gamse Ergüven. Im ARTE Journal berichtet sie von der Rolle der Frau in der türkischen Gesellschaft und der politischen Entwicklung in ihrem Heimatland.

 

Deniz Gamze Ergüven, l'invité d'ARTE Journal
Deniz Gamze Ergüven zu Gast im ARTE Journal Deniz Gamze Ergüven zu Gast im ARTE Journal Deniz Gamze Ergüven zu Gast im ARTE Journal