Das Opferfest

Länder: Irak

Tags: Kino

Hassan Jabar
Biographie

Nach mehreren Jahren des Filmstudiums an der Kunsthochschule Bagdad hat Hassan Jabar mit seinen 29 Jahren schon an rund zwanzig Filmen als Kameramann und/oder Regisseur mitgewirkt. Einer dieser Kurzfilme, „Hayet“, wurde bei mehreren Festivals gezeigt und ausgezeichnet. In seinem dritten Kurzfilm „Das Opferfest“ zeigt der werdende Vater, wie sehr ihn das Schicksal irakischer Kinder berührt.

L’Aïd
Zusammenfassung

Zwei junge Mädchen fragen am Vortag des Opferfestes, wie dieses am folgenden Tag ablaufe. Sie würden gerne ausgehen und sich amüsieren. Doch die Eltern antworten ihnen, dass das Fest aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden wird. Also müssen die Töchter eine andere Lösung finden, um sich zu vergnügen…

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016