|

Das Geschäft mit der Not

Länder: Türkei

Tags: Bodrum, Flüchtlinge

Seitdem Ungarn seine Grenzen geschlossen hat, versuchen jetzt immer mehr Flüchtlinge über Kroatien weiter nach Europa zu gelangen. Viele andere warten in der Türkei immer noch auf ein Durchkommen. Dort machen inzwischen viele Händler ihr Geschäft mit der Not der Flüchtlinge - zum Beispiel im reichen Badeort Bodrum.

Réfugiés : le business de la traversée

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016