|

Das Auto: ein Musterbeispiel für globalisierte Fertigung

Länder: Europäische Union

Tags: durchgecheckt, Globalisierung, Automobil

Mit der Globalisierung verändern sich auch die „Wertschöpfungsketten“, also die Abfolge der Etappen im Herstellungsprozess eines Produkts. Früher ließen Unternehmen nur die Einzelteile zuliefern, die sie selbst nicht herstellen konnten: bei einem Autohersteller waren das etwa die Fußmatten. Heute können alle Produktionsschritte und sogar andere Tätigkeiten des Unternehmens (Engineering, Buchhaltung usw.) an Subunternehmen vergeben werden.

globalisierung4.jpg

 

 
Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016