Darsteller-Bären gehen nach Asien

Länder: Deutschland

Tags: Berlinale, Haru Kuroki

Die Auszeichnungen für die besten Darsteller gehen dieses Jahr nach Asien. Haru Kuroki erhält den Berlinale-Preis für die beste Darstellerin für Rolle in "The Little House". Sie spielt ein Hausmädchen im zweiten Weltkrieg, die mitansehen muss, wie der Mann, den sie liebt, mit ihrer Herrin eine Affäre eingeht. Liao Fan wird für seine Rolle als Polizist Zhang in "Black Coal, Thin Ice" mit dem silbernen Bären für den besten Darsteller ausgezeichnet. Für den Vierzigjährigen, der in mehr als zwanzig Filmen spielte, ein Höhepunkt seiner Karriere.

Berlinale : les Ours d'argent

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016