|

China kauft Land, Frankreich ist besorgt

Länder: China

Tags: Landwirtschaft, Krise

Seit 2015 haben chinesische Investoren im Département Indre heimlich mehr als 2.000 Hektar Land gekauft. Das besorgt nun die Einwohner der Gegend. China versucht nämlich, weltweit Agrarflächen zu kaufen - aber mit welchem Ziel? Um Geld anzulegen oder um Getreide zu importieren? Wir haben einen Landwirt getroffen, der sich gegen derartige Investitionen auf französischen Grund stark macht.

France : les investissements chinois dans l'Agriculture

 

Zuletzt geändert am 25. Oktober 2016