|

Burkina Faso: Das friedliche Zusammenleben der Religionen

Länder: Burkina Faso

Tags: Religion, Islam

Die Bevölkerung in Burkina Faso besteht aus 25% Christen und 75 % Muslimen. Anders als in Mali ist hier aber keine Radikalisierung der muslimischen Bevölkerung zu beobachten. Interkonfessionelle Konflikte sind eher selten. Was ist es, das bislang im Nachbarland das Fußfassen der Islamisten erschwert?  Ulrike Dässler und Stefanie Schories haben in Ouagadougou nach Antworten auf die Frage gesucht.

L'ouverture religieuse du Burkina Faso

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016