Brasilien: Rennen um die Bildung

Länder: Brasilien

Tags: Wahl, Ayrton Senna

Bei den Massenprotesten in Brasilien vor anderthalb Jahren hatten die Demonstranten immer wieder auch mehr Geld für die Bildung gefordert. Das Schulsystem gilt als veraltet. Die Lehrer sind oft nur unzureichend qualifiziert. Mit einer regelrechten Bildungsoffensive soll das anders werden. Dabei geht die Initiative nicht vom Staate aus, sondern von der Stiftung Ayrton Senna, die nach dem berühmten Rennfahrer benannt ist. Die drückt nun aufs Tempo. Aus São Paulo: die Reportage von Frédéric Méon.

 
Brésil : l'héritage d'Ayrton Senna

 

Zuletzt geändert am 8. Dezember 2016