Brasilien: Justitia kommt per Schiff

Länder: Brasilien

Tags: Schiffe, Gericht, Amazonas

Am Amazonas liegen tausende Dörfer - fern vom Staat. Alle drei Monate besucht sie das schwimmende Gericht.

Brésil, La Justice Au Fil De L'Eau
Brasilien: Das Schiff der Justitia Am Amazonas leben tausende Gemeinden fern vom Staat – doch alle drei Monate kommt zu ihnen das schwimmende Gericht. Brasilien: Das Schiff der Justitia

Viermal im Jahr geht der Richter Luciano Assis mit Staatsanwälten, Rechtsanwälten, Justizangestellten und Sozialarbeitern an Bord eines Schiffes, um Gericht zu halten in den fernsten Dörfern am Ufer des Amazonas. Auf jeder Reise verhandeln sie gut 100 Klagen: Mal geht es um den Streit zwischen einer Gemeinde und einem Grundbesitzer und ein anderes Mal um einen Mann, der droht, ein Kind zu vergewaltigen. Unsere Reporter begleiteten Justitia auf dem Amazonas.
Von Leïla Lak, Nadia Sussman und Marie Drouet – Baozi Productions unter Mitarbeit von ARTE GEIE – Frankreich 2018

 

Zuletzt geändert am 6. April 2018